• 2.Bundesliga Team
  • Ievgeniia Vasylieva
  • Charlotte Carey
  • Vivien Scholz
  • Eline Loyen
  • Qian Wan

nächsten Verbandsspiele

Tag DatumUhrzeitLiga HeimGast
Erstellt mit Web-TT | Stand: 19.02. 10:29
Di.19.02.1918:30S BKESV WeilTTC Lörrach
Sa.23.02.1918:00H BKTTC Lörrach IIESV Weil II
18:00HER BaLESV WeilDJK Offenburg
So.24.02.1914:30HER BaLESV WeilSV Niklashausen
Di.26.02.1920:00H KK DTTC Lörrach IVESV Weil III

ESV Weil Premium Sponsoren

Tischtennisteam ESV Weil

Ohne Chance!

MelanieEs kam wie befürchtet. Das stark dezimierte Bundesligateam verlor das Spiel gegen die Leutzscher Füchse deutlich mit 6:1. Einzig Charlotte Carey vermochte den Sachsen einen Punkt abzuknöpfen. Gegen Huong Do Thi kam sie zu einem hart umkämpften Sieg. Allerdings musste auch sie ihr zweites Spiel gegen Marina Shavyrina abgeben. Qian Wan, normalerweise an Position fünf aufgestellt, musste aufgrund der Ausfälle von Ievgenia Vasylieva, Vivien Scholz und Eline Loyen als Nummer zwei ins Match. Hier konnte sie aber ebenso wenig ausrichten wie Olga Lazarkova und Melanie Merk, die als Ersatz im hinteren Paarkreuz am Start waren. Olga kam dabei einem Erfolg noch am nächsten. Gegen Tho Do Thi kämpfte sie sich noch in den fünften Satz, unterlag dann aber schlussendlich doch deutlich. Melanie Merk, 12-jähriges Nachwuchstalent freute sich riesig über ihren ersten Einsatz im Bundesligateam. Sie kämpfte tapfer gegen Anne-Marie Helbig, konnte gar einen Satzgewinn verbuchen, aber die Spielerin aus Leipzig hatte genügend Routine um sich in den Sätzen drei und vier durchzusetzen.Trotzdem zeigte Melanie durchaus eine Perspektive auf für die Zukunft. Für das Weiler Team heißt es jetzt nach vorne zu blicken und darauf zu hoffen, dass recht bald wieder alle Spielerinnen einsatzbereit sind.

ESV Weil im Facebook

Besucher

399688
Heute: Heute: 163
Gestern: Gestern: 299
Woche: Woche: 462
Monat: Monat: 5192
gesamt: gesamt: 399688

2.Bundesliga