• 2.Bundesliga Team
  • Ievgeniia Vasylieva
  • Charlotte Carey
  • Vivien Scholz
  • Eline Loyen
  • Qian Wan

nächsten Verbandsspiele

Tag DatumUhrzeitLiga HeimGast
Erstellt mit Web-TT | Stand: 18.02. 04:04
Di.19.02.1918:30 S BKESV WeilTTC Lörrach
Sa.23.02.1918:00H BKTTC Lörrach IIESV Weil II
18:00HER BaLESV WeilDJK Offenburg
So.24.02.1914:30HER BaLESV WeilSV Niklashausen
Di.26.02.1920:00H KK DTTC Lörrach IVESV Weil III

ESV Weil Premium Sponsoren

Tischtennisteam ESV Weil

Pflichtsieg und verpasste Chance!

Herren 1Es gab den ersten Sieg für die Herren des ESV Weil am Rhein in der Badenliga. Gegen den TTSF Hohberg II zeigte sich das Team von seiner besten Seite. Es war vorher schon klar, gegen diese Mannschaft musste man punkten, wenn man um den Klassenerhalt kämpft. Es lief dann auch wie am Schnürchen, auch wenn am Anfang zwei Doppel verloren wurden (lediglich Joset / Kovac konnten punkten). In den Einzeln dominierten die Weiler dann aber das Geschehen. Nur Kevin Meyer, der für den verletzten Karim Ayadi eingesprungen war, musste sein Spiel abgeben. Denis Joset, Alen Kovac, Tu Thien Si, Jürgen Eise und Marc Königer gewannen ihre Spiele deutlich.
Am Sonntag war dann der TTC Ketsch zu Gast in Weil am Rhein. Eigentlich war Ketsch klarer Favorit, allerdings musste ihr Spitzenspieler, Alexander Krieger, krankheitsbedingt seine beiden Einzel und auch das Doppel kampflos abgeben. Das wäre die Chance gewesen für den ESV zu punkten. Mit 4:2 lagen die Weiler dann auch durch die Siege von Denis Joset und dem Doppel Joset / Kovac und den geschenkten Punkten von Krieger in Führung. Dann holten die Gäste Punkt um Punkt auf und in der Folge konnte nur noch Jürgen Eise punkten. Damit vergaben die Weiler die Chance, zu unverhofften Punkten zu kommen. Die größte Gelegenheit verpasste Jürgen Eise bei seiner Niederlage mit 10:12 im Entscheidungssatz nach 2:0 Satzführung.

ESV Weil im Facebook

Besucher

399331
Heute: Heute: 105
Gestern: Gestern: 329
Woche: Woche: 105
Monat: Monat: 4835
gesamt: gesamt: 399331

2.Bundesliga