• 2.Bundesliga Team
  • Ievgeniia Vasylieva
  • Charlotte Carey
  • Vivien Scholz
  • Eline Loyen
  • Qian Wan

nächsten Verbandsspiele

Tag DatumUhrzeitLiga HeimGast
Erstellt mit Web-TT | Stand: 21.10. 05:36
So.21.10.1810:00H KK DESV Weil IVTTC Grenzach-Wyhlen
10:30H BKTTC Hasel IIESV Weil II
15:002.Bundesliga DamenTTC G.-W. Staffel 1953ESV Weil
Do.25.10.1819:00H KK DTuS HertenESV Weil IV
Sa.27.10.1814:00S BKESV WeilTTC Lörrach
14:302.Bundesliga DamenTSV SchwabhausenESV Weil
15:00DAM VLTTC WillstättESV Weil II
18:00H BKESV Weil IITTV Schönau-Todtnau
So.28.10.1814:30HER BaLESV WeilTTG Kleinsteinbach/Singen

ESV Weil Premium Sponsoren

Tischtennisteam ESV Weil

Wieder knapp verloren!

Damen 1 2018Es war schon klar, als die gegnerische Mannschaft  eintraf: es wird ein schweres Unterfangen gegen den MTV Tostedt, denn die Gäste kamen in Bestbesetzung. Das bekamen unsere Spielerinnen bereits im Doppel zu spüren. Mit 0:3 wurden Carey / Scholz gegen Ivancan / Koch und Loyen / Wan gegen Kaiser / Rose abgefertigt. Das mag natürlich auch daran liegen, dass beide Weiler Doppel erstmals zusammen spielten und deshalb das gegenseitige Spielverständnis noch nicht so vorhanden ist, wie das bei einem eingespielten Doppel der Fall ist. In den ersten Einzeln sah es zu Beginn dafür recht gut aus. Charlotte gewann sicher mit 3:1 gegen die Erstligaerfahrene Yvonne Kaiser und auch Vivien Scholz hielt gegen die ehemalige Nationalspielerin und Abwehrstrategin Irene Ivancan gut mit. Diese spielte am Ende dann aber ihre ganze Erfahrung aus und holte sich das Spiel noch mit 15:13 im Entscheidungssatz. Auch bei Eline Loyen ging es knapp her, aber auch sie unterlag der Tostedterin Lotta Rose. Als Qian Wan dann gegen Svenja Koch die Nase vorn hatte und auch Charlotte im  zweitem Spiel Irene Ivancan keine Chance lies, keimte noch einmal Hoffnung auf. Aber Vivien Scholz verlies auch im zweiten Spiel gegen Yvonne Kaiser das Glück, sie verlor wieder erst im fünften Satz ganz knapp. Zwar konnte  Eline Loyen mit ihrem Sieg über Svenja Koch noch einmal verkürzen, aber leider kam Qian Wan mit dem Spiel von Lotta Rose gar nicht zurecht und somit war die Niederlage Fakt. Es war wirklich schade, es war ein hochklassiges Spiel und mit etwas Glück wäre zumindest ein Punkt machbar gewesen.

 

ESV Weil im Facebook

Besucher

367334
Heute: Heute: 140
Gestern: Gestern: 347
Woche: Woche: 2073
Monat: Monat: 6499
gesamt: gesamt: 367334

2.Bundesliga